Diplomat/in

Diplomat/in

Berufsbeschreibung
Diplomatie ist im Umgang mit Menschen gefragt. Diplomat und Diplomatin sind im Auftrag der Schweiz im In- und Ausland tätig; sie vertreten die Interessen der Schweiz. Im Ausland haben sie den Auftrag, die Interessen der Schweiz geschickt zu vertreten, Beziehungen aufzubauen und zu pflegen, Verhandlungen zu führen, Sympathie und Vertrauen für die Schweiz zu schaffen. Sie nehmen aber auch beobachtende Funktionen ein: Sie verfolgen das politische Geschehen, beurteilen die nationale und internationale Lage; sie beobachten wirtschaftliche Entwicklungen, sind stets informiert über aktuelle Import- und Exportvereinbarungen; sie sind bei der internationalen Rechtshilfe dabei, kennen die Rechtsprechung des Gastlandes; in Entwicklungsländern überwachen sie schweizerische Projekte und sie befassen sich mit der Entwicklungspolitik des Gastlandes; sie unterstützten den kulturellen Austausch zwischen der Schweiz und dem Gastland und vieles mehr. Um stets aktuell informiert zu sein, lesen und interpretieren sie die Presse des Landes. Im Inland befassen sie sich mit dem Vorbereiten von aussenpolitischen Massnahmen im zuständigen Departement.
Ausbildung Diplomat/in
15 Monate Ausbildung: 3 Monate Einführungskurs, 12 Monate Einsatz in einer Dienststelle des EDA oder in einer schweizerischen Botschaft im Ausland. Abschlussprüfung.
Anforderung
Schweizer Bürgerschaft, höchstens 35 Jahre alt, einwandfreier Leumund, abgeschlossenes Hochschulstudium oder gleichwertige Ausbildung, gute Fremdsprachenkenntnisse mündlich und schriftlich in drei Sprachen, davon mindestens zwei Amtssprachen. Jährlicher Zulassungswettbewerb (EDA).


Gute Kommunikationsfähigkeit, Urteilsfähigkeit, tadellose Umgangsformen, diplomatisches Geschick, erstklassiger Ausdruck in Wort und Schrift, sehr gute Fremdsprachenkenntnisse, geistige Beweglichkeit, Interesse an Politik, Wirtschaft, Kultur und Geschichte, Pflichtbewusstsein und Loyalität.
Entwicklungsmöglichkeiten
Nach bestandener Abschlussprüfung Einsatz in einer Botschaft oder diplomatische/r Mitarbeiter/in in der Zentrale der Bundesverwaltung.
Danach abwechselnd Auslands- und Inlandseinsätze (jeweils nach mindestens 3 Jahren, abhängig von den Fähigkeiten und dem dienstlichen Bedürfnis).
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang