Fahrlehrer/in BP

Fahrlehrer/in BP

Berufsbeschreibung
Fahrlehrer und Fahrlehrerin bilden Menschen aus, die das Führen eines Motorfahrzeuges erlernen möchten. Sie vermitteln ihnen die dazu nötigen theoretischen Kenntnisse und praktischen Fähigkeiten. Im praktischen Fahrunterricht auf der Strasse lehren sie geduldig und systematisch die richtige Fahrtechnik und fördern umsichtiges, sicherheitsbewusstes Verhalten im Verkehr. Im Gruppenunterricht vermitteln sie die Strassenverkehrsvorschriften sowie technische Kenntnisse über den Aufbau und die Handhabung von Motorfahrzeugen.
Ausbildung Fahrlehrer/in BP
1 Jahr Vollzeit- oder 1 1/2–2 Jahre berufsbegleitende Ausbildung.
Abschluss: Fahrlehrer/in mit eidgenössischem Fachausweis.
Anforderung
Abgeschlossene 3-jährige Berufslehre oder gleichwertige Ausbildung plus 2 Jahre Berufserfahrung, seit mind. 3 Jahren Führerausweis Kat. B sowie Berechtigung zum beruflichen Personentransport (BPT).
Fremdsprachenkenntnisse sind vorteilhaft.

Freude am Autofahren, technisches Verständnis, Ausgeglichenheit, Interesse an Herausforderungen des modernen Strassenverkehrs, Gelassenheit und Humor, Verantwortungsbewusstsein, klare Ausdrucksfähigkeit, Freude am Unterrichten, sichere und rasche Reaktionen, Konzentrationsfähigkeit, Menschenkenntnis, gute Augen und Ohren, ausreichende Farbsichtigkeit.
Entwicklungsmöglichkeiten
Kurse des Berufsverbandes.
Spezialisierung und Aufstieg: Motorrad- oder Lastwagenfahrlehrer/in, Instruktor/in, Referent/in für Spezialkurse, eigene Fahrschule.

Weiterbildung: Verkehrsexperte/-expertin.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang