Lehrer/in PH Sekundarstufe I

Lehrer/in PH Sekundarstufe I

Ersetzt Hauswirtschaftslehrer/in
 
Berufsbeschreibung
Lehrpersonen auf der Sekundarstufe I vermitteln den Jugendlichen Kompetenzen, die diese für ihre weitere Ausbildung und fürs Leben brauchen. Deshalb studieren sie Fachliteratur zum Thema, planen den Ablauf des Lernstoffes und überlegen, welche Lern- und Unterrichtsmittel sie einsetzen. Sie unterstützen die Jugendlichen darin, ihre individuellen Fähigkeiten und Stärken einzusetzen, sich eine eigene Meinung zu Themen zu bilden, ihren Berufswunsch erfolgreich umzusetzen, ihre Persönlichkeit zu entwickeln und mit den Normen und Werten der Gesellschaft vertraut zu werden. Sie suchen stets eine abwechslungsreiche und anregende Unterrichtsweise, die die Jugendlichen herausfordert und einbezieht.
Ausbildung Lehrer/in PH Sekundarstufe I
4 Jahre Ausbildung an einer pädagogischen Hochschule für die EDK-Anerkennung, 4 1/2 Jahre für den Master-Abschluss. Abschluss: Diplom als Lehrer/in für die Sekundarstufe I und MA oder MSc in Secondary Education.
Adressen

Firma / Schule Ort
Pädagogische Hochschule Graubünden Chur
Pädagogische Hochschule Zürich Zürich
PH Luzern - Pädagogische Hochschule Luzern Luzern 7
PHBern - Institut Sekundarstufe I Bern
Anforderung
Gymnasiale Matura oder Fachmatura Pädagogik. Inhaber eines Fachmittelschuldiploms, einer Berufsmaturität oder ausgebildete Berufsleute sind mit einer Ergänzungsprüfung und einem Nachweis der Studierfähigkeit zugelassen.
Quereinsteigende müssen mindestens 30 Jahre alt sein, mit drei oder mehr Jahren Berufserfahrung.

Freude am Begleiten, Beraten und Unterrichten von jungen Menschen, Interesse für spezifische schulische Fachgebiete, analytisches Denkvermögen, Kommunikationsfähigkeit und Fähigkeit zu Selbstreflexion, Zusammenarbeit und selbständiger Zeitplanung.
Entwicklungsmöglichkeiten
Weiterbildungskurse, Nachdiplomkurse, Nachdiplomstudien (z.B. Weiterbildungsmanagement) oder Spezialisierung (z.B. in Heilpädagogik). Zusatzausbildung für Schulleitung, Dozent/in an einer pädagogischen Hochschule oder Universität durch Promotion (Doktorat, Professur).
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang