Kaufmann/-frau EFZ – Maschinen-, Elektro-, Metallindustrie (MEM)

Kaufmann/-frau EFZ – Maschinen-, Elektro-, Metallindustrie (MEM)

 
Berufsbeschreibung
Kaufleute in der Maschinen-, Elektro- und Metallindustrie arbeiten in verschiedenen Unternehmensbereichen.
In grösseren Unternehmen spezialisieren sie sich oft auf einzelne Aufgabengebiete, in kleineren Betrieben decken sie meist mehrere auf einmal ab.
In der Administration erledigen MEM-Kaufleute Korrespondenzen wie E-Mails, Briefe, Aktennotizen, Protokolle etc. und erstellen verschiedene Dokumente. Sie organisieren häufig auch Sitzungen und Geschäftsreisen.
Im Einkauf beschaffen sie Waren und Dienstleistungen, holen Offerten ein, prüfen die Rechnungen, klären Liefertermine und kontrollieren die Wareneingänge etc.
Im Bereich Marketing führen sie Marktanalysen durch, werten diese aus und machen Werbung für das Unternehmen und ihre Produkte.
Im Verkauf haben sie Kontakt mit Kunden auf der ganzen Welt und sind für die termingerechte Auftragsabwicklung der Bestellungen verantwortlich.
In der Spedition wiederum organisieren sie die Auslieferung der Waren an die Kunden, bearbeiten Transportaufträge, klären die geeigneten Transportmittel und erledigen Zollformalitäten.
Im Personalwesen unterstützen sie die Rekrutierung und das Einarbeiten von neuen Mitarbeitenden und erledigen alle Aufgaben der Personaladministration.
Im Bereich Finanzen bearbeiten sie Rechnungen, führen Erfolgs- und Budgetkontrollen durch und arbeiten bei den Jahresabschlüssen mit.
Ausbildung Kaufmann/-frau EFZ – Maschinen-, Elektro-, Metallindustrie (MEM)
3 Jahre kaufmännische Grundbildung, B-Profil (Basis-Grundbildung), E-Profil (erweiterte Grundbildung) oder M-Profil (erweiterte Grundbildung mit Berufsmatura).
Adressen

Firma / Schule Ort
A. &. J. Stöckli AG Netstal
Baumer Electric AG Frauenfeld
BELIMO Automation AG Hinwil
Benninger AG Uzwil
Bräcker AG - Textilmaschinenzubehör Pfäffikon
Camille Bauer Metrawatt AG Wohlen
DC Swiss SA Malleray
DIAMETAL AG - SA Biel/Bienne
EXTRAMET AG Plaffeien
Ferag AG Hinwil
Ferrum AG Schafisheim
Fraisa SA Bellach
Fraisa SA Bellach
Franke Schweiz AG Aarburg
Friedrich Gloor AG Lengnau
Fritz Studer AG Steffisburg
GE Grid (Switzerland) GmbH - Ausbildungsverbund AarauWest Oberentfelden
Gebr. Gloor AG - Medizin- und Druckreguliertechnik Burgdorf
General Dynamics European - Land Systems-MOWAG Kreuzlingen
Georg Fischer JRG AG Sissach
Graf + Cie. AG Rapperswil
Hawa Sliding Solutions AG Mettmenstetten
Heinz Hänggi GmbH Bettlach
Heule Werkzeug AG Balgach
Hoffmann Neopac AG Thun
Hoffmann Neopac AG Oberdiessbach
Huba Control AG Würenlos
Huber + Suhner AG Pfäffikon
Huber + Suhner AG Herisau
IHI Ionbond AG Olten
Jakob Müller AG - Maschinenfabrik Frick
JOSSI AG Islikon
Komax AG - Wire Processing Systems Dierikon
Kummler+Matter AG - EIN UNTERNEHMEN DER ALPIQ GRUPPE Zürich
Lift AG Regensdorf
LOG Produktions AG - Human Resources Management Degersheim
MAN Diesel & Turbo Schweiz AG - Berufsverantwortliche - HTHZVT Zürich
maxon motor ag Sachseln
Meister Abrasives AG Andelfingen
METROHM AG Herisau
Mettler-Toledo GmbH Greifensee
Müller Martini - Personalabteilung Zofingen
Oerlikon Metco AG, Wohlen Wohlen
PFIFFNER Messwandler AG Hirschthal
R. Nussbaum AG Olten
Reichle & De-Massari AG Wetzikon
Ringele AG Lösungen in Blech Pratteln
Schenker Storen AG Schönenwerd
Schulthess Maschinen AG Wolfhausen
Schurter AG Luzern
Schweizer Ernst AG, Metallbau Hedingen
sia Abrasives Industries AG Frauenfeld
Sika Supply Center AG - Human Resources Sarnen
Soudronic AG Bergdietikon
Sphinx Werkzeuge AG Derendingen
Stadler Bussnang AG Bussnang
Starrag AG Rorschacherberg
Swissmem Zürich
TECAN Schweiz AG Männedorf
TRUMPF Grüsch AG Grüsch
Uster Technologies AG Uster
Wibilea AG Neuhausen am Rheinfall
Anforderung
B-Profil: Abgeschlossene Volksschule, oberste Stufe mit genügenden Leistungen oder mittlere Stufe mit guten Leistungen in den Kernfächern.

E-Profil: Abgeschlossene Volksschule, oberste Stufe mit guten Leistungen oder mittlere Stufe mit sehr guten Leistungen in den Kernfächern.

Berufsmatura: Abgeschlossene Volksschule, oberste Stufe mit sehr guten Leistungen und bestandene BMS-Aufnahmeprüfung.

Beherrschen des Tastaturschreibens.

Freude an kaufmännischen Arbeiten, Interesse für Technik, gute Auffassungsgabe, mündliche und schriftliche Sprachgewandtheit, Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Organisationsfähigkeit, Flair für Zahlen, kundenorientiertes Verhalten, Freude an der Arbeit mit Computern, Fremdsprachenkenntnisse.
Entwicklungsmöglichkeiten
Durch die Vielseitigkeit und Exportorientierung ist die Tätigkeit von MEM-Kaufleuten sehr spannend und eröffnet interessante berufliche Perspektiven.

Berufsprüfung (eidg. Fachausweis): Aussenhandelsfachmann/-frau, Marketingplaner/-in, Personalfachmann/-frau, Direktionsassistent/-in usw.

Höhere Fachprüfung: Dipl. Aussenhandelsleiter/-in, dipl. Marketingleiter/-in, dipl. Leiter/in Human Resources.

Höhere Fachschule: Betriebswirtschafter/-in HF.

Fachhochschule: Bachelor in Betriebsökonomie, Business Administration, Wirtschaftsinformatik usw.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang