Strassentransportfachmann/-frau EFZ

Strassentransportfachmann/-frau EFZ

Ersetzt Lastwagenführer/in EFZ
 
Berufsbeschreibung
Strassentransportfachmann und -fachfrau EFZ sind in verschiedenen Transportbereichen tätig. Dazu gehören z.B. Lebensmittel-, Tier-, Möbel-, Entsorgungs-, Baulogistik-, Brenn- und Treibstofftransporte usw. In diesen fahrzeug- und ladegutspezifischen Bereichen bewältigen sie alle Arbeiten, von der Auftragsplanung bis zur Lieferung beim Kunden.
Sie wählen die Fahrstrecke, berechnen die Fahr-, Ein- und Ausladezeit und kontrollieren die Transportpapiere. Sie sind verantwortlich für fachgerechte und sichere Beladung und übernehmen auch Reinigungs-, Unterhalts- und kleinere Reparaturarbeiten am Fahrzeug.
Je nach Tätigkeit fahren sie in einer Region, in der ganzen Schweiz oder ins Ausland.
Ausbildung Strassentransportfachmann/-frau EFZ
Die Lehre dauert 3 Jahre. Der Lernende muss am 30.11. des ersten Lehrjahres das Alter von 16 Jahren erreicht haben.
Mit 17 Jahren erhalten die Lernenden den Lernfahrausweis der Kategorien B/C/CE und werden von ihrem Ausbilder auf Fahrten begleitet. Haben sie die Führerprüfung bestanden, erledigen sie Transportaufträge selbständig.

Es gibt auch eine verkürzte, 2-jährige Grundbildung «Strassentransportpraktiker/in EBA». Abschluss: Eidg. Berufsattest. Siehe entsprechende Berufsbeschreibung.
Adressen

Firma / Schule Ort
ASTAG Association Suisse des transports routiers Bern
ASTAG Associazione svizzera dei trasportatori Bern
ASTAG Schweizerischer Nutzfahrzeugverband Bern
CARBAGAS LOGISTIK AG Wiler b. Utzenstorf
Coop - Région Suisse Romande - Formation Renens 1
Coop - Region Zentralschweiz-Zürich - Ausbildung Dietikon
Coop Region Bern - Ausbildung Bern
Coop Region Ostschweiz-Ticino - Ausbildung Gossau
CREABETON BAUSTOFF AG Rickenbach
Dipl. Ing. Fust AG Oberbüren
Eberhard Bau AG Oberglatt
Emil Egger AG St.Gallen
Gabriel Transport AG - Frachthof Herdern Ennetbürgen
IWB, Industrielle Werke Basel Basel
Stadt Zürich - Human Resources Management Zürich
TRAVECO Transporte AG Sursee
Anforderung
Abgeschlossene Volksschule.

Die Arbeit verlangt insbesondere grosse Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein. Ausserdem: Freude am Lenken von Fahrzeugen, Bereitschaft zu längerer Abwesenheit, technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, gute Gesundheit (Zeugnis des Vertrauensarztes der kantonalen Strassenverkehrsbehörde), Freude am Kontakt mit Menschen, Toleranz, Belastbarkeit.
Entwicklungsmöglichkeiten
Berufsprüfung zum/zur Disponent/in Transport und Logistik, Reifenfachmann/-frau oder Reiseleiter/in mit eidg. Fachausweis.
Höhere Fachprüfung als dipl. Betriebsleiter/in Transport und Logistik.
CAS Management Transport und Logistik.

Aufstieg: Ausbilder/in von Lernenden, Disponent/in, Fuhr- und Transportchefin (Grossbetrieb), Abteilungsleiter/in, eigenes Transportgeschäft.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang