Pflegehelfer/in SRK

Pflegehelfer/in SRK

 
Berufsbeschreibung
Pflegehelfer und -helferinnen stehen täglich in engem Kontakt mit den Patienten, Betagten und Behinderten: Sie helfen ihnen bei der Körperpflege, beim An- und Ausziehen, beim Essen, Ausfahren mit dem Rollstuhl usw. Pflegehelfer und -helferinnen richten ihnen die Betten, messen die Temperatur, d.h. sie unterstützen die Krankenschwestern und -pfleger in ihrer Arbeit. Sie werden vor allem in der Langzeitpflege eingesetzt.
Ausbildung Pflegehelfer/in SRK
6–12 Monate Teilzeitausbildung mit Praktikum (beim Schweizerischen Roten Kreuz).

Abschluss: Zertifikat «Pflegehelfer/in SRK».

Anforderung
Mindestens 18 Jahre alt, schriftliche und müdliche Deutschkenntnisse, verstehen des regionalen Dialektes, z.T. Besuch einer Informationsveranstaltung erwünscht.

Gute Gesundheit, Belastbarkeit, praktisches Geschick, Besonnenheit und Umsicht, Reife und Lebenserfahrung; Ein- und Unterordnungsbereitschaft, Einsatzwille


Entwicklungsmöglichkeiten
Assistent/in Gesundheit und Soziales EBA, Fachmann/-frau Gesundheit EFZ, Pflegefachmann/-frau HF.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang