Publisher/in

Publisher/in

 
Berufsbeschreibung
Publisher sind Fachpersonen im Bereich der Druckvorstufe. Sie kennen sich bestens aus mit dem PC, Netzwerken und Peripheriegeräten, können Systemkomponenten einrichten und konfigurieren sowie Daten im geeigneten Format bereitstellen. Auf der anderen Seite sind sie Gestaltungsprofis und wissen alles über Typografie, Bildbearbeitung und -montage, Illustration sowie Layoutgestaltung.
Die Fachbereiche Print, Screen oder Media sind ihr Tätigkeitsgebiet. Im Bereich Print gestalten sie z.B. Anzeigen, Formulare, Broschüren, Plakate u.a. und stellen die notwendigen Daten für den Druck bereit. Im Bereich Screen bauen sie Web-Auftritte auf und kreieren 2D- und 3D-Animationen. Im Bereich Media geht es hauptsächlich darum, Firmen- und Produktpräsentationen auf DVD zu erstellen.
Ausbildung Publisher/in
Je Fachbereich (Print, Screen, Media) flexibler Lehrgang «on the job» mit Zertifizierung.
Anforderung
Meist haben die Berufsleute einen Beruf im gestalterischen, Informatik- oder Werbebereich erlernt. Gute Computerkenntnisse, Kenntnisse in Grafik-, Bildbearbeitungs- und Layoutprogrammen.
Für den Lehrgang Screen werden Kenntnisse gemäss dem Lehrgang Print und für den Lehrgang Media Kenntnisse gemäss dem Lehrgang Screen vorausgesetzt.

Gestaltungssinn, Kreativität, guter Farbensinn, Sprachsicherheit, Freude an Sprache(n), Konzentrationsfähigkeit, exakte Arbeitsweise, technisches Verständnis, Einsatzwille und grosse Motivation.
Es ist ein 1-tägiger Aufnahmetest zu bestehen.
Entwicklungsmöglichkeiten
Berufsprüfungen als Druckkaufmann/-frau, typografische/r Gestalter/in visuelle Kommunikation, Korrektor/in, Techno-Polygraf/in.
Höhere Fachprüfung als dipl. Publikationsmanager/in.
Ausbildung als Techniker/in HF.
Studium als Ingenieur/in BSc FH oder Designer/in BA FH.

Aufstieg: Abteilungsleiter/in, Betriebsleiter/in usw.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang