Rettungssanitäter/in HF, dipl.

Rettungssanitäter/in HF, dipl.

 
Berufsbeschreibung
Rettungssanitäter und Rettungssanitäterin bilden eingespielte Teams, die mit anderen Organisationen der gesamten Rettungskette zusammenarbeiten. Als Rettungsfachpersonen gewährleisten sie selbstständig eine optimale pflegerische und medizinische Versorgung der Patienten vor Ort und während des Transportes. Bei ihrer Arbeit stehen sie häufig vor neuen und überraschenden Situationen, auf die sie mit Flexibilität, hohem beruflichem Können und fundiertem Fachwissen richtig reagieren müssen. Konfrontiert mit Not-, Krisen- oder Risikosituationen verstehen sie es, betroffenen Menschen mit Respekt und Einfühlungsvermögen zu begegnen und die erforderliche Hilfe zu leisten.
Rettungssanitäterinnen und Rettungssanitäter beurteilen die Lage am Notfallort und führen den Einsatz durch, gegebenenfalls mit Unterstützung durch Partnerorganisationen wie z.B. die Polizei oder Feuerwehr. Ausserdem lenken sie Einsatzfahrzeuge und stellen Infrastruktur, Technik und Logistik sicher. Daneben beteiligen sie sich an der Qualitätssicherung und Berufsentwicklung.

Ausbildung Rettungssanitäter/in HF, dipl.
3 Jahre Ausbildung an einer Höheren Fachschule bestehend aus Unterricht an der Schule und praktischer Bildung im Rettungsdienst.

Es besteht die Möglichkeit, nach dem ersten Ausbildungsjahr die Berufsprüfung als Transportsanitäter/in abzulegen.

Für Lernende mit Pflegediplom oder für Transportsanitäter/innen mit eidg. Fachausweis ist die Ausbildung verkürzt.
Adressen

Firma / Schule Ort
Kantonsspital Aarau AG Aarau
Kantonsspital Baden AG Baden
Kantonsspital St.Gallen St.Gallen
Laufbahnberatung Gesundheitsberufe Zürich-Oerlikon
OdA Gesundheit - Kanton Schaffhausen Schaffhausen
OdA Gesundheit Bern Köniz
OdA Organisation der Arbeitswelt für - Gesundheits- und Sozialberufe St.Gallen
Solothurner Spitäler AG Solothurn
Spital Muri Muri
SRO AG Langenthal
Anforderung
Abgeschlossene 3-jährige Berufslehre oder Fachmittelschulausweis, Berufs-, Fach- oder gymnasiale Maturität. Mind. Führerausweis Kat. B. Eignungsabklärung.

Gute Konstitution, Konzentrationsfähigkeit, rasche Reaktionsfähigkeit, psychische und physische Belastbarkeit, Entscheidungsfähigkeit, Feingefühl, Verständnis für Technik, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein, Selbständigkeit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Bereitschaft zu Schichtarbeit.
Entwicklungsmöglichkeiten
Weiterbildungskurse.
Ausbildung als Berufsfachschullehrer/in im Gesundheitswesen.
Aufstieg: Leiter/in Rettungsdienst.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang