Techniker/in HF – Mikrotechnik, dipl.

Techniker/in HF – Mikrotechnik, dipl.

Berufsbeschreibung
Die Techniker und Technikerinnen der Mikrotechnik befassen sich mit der Herstellung bzw. Reparatur von Kleinstteilen oder Teilen von Geräten. Dabei werden sie in vielfältigen Branchen tätig wie der Elektronik, Mechanik, Informatik, Robotik, Optik, Medizintechnik oder in der Uhrenindustrie. Meist arbeiten sie in einem technischen Büro, planen Fertigungsverfahren, zeichnen Konstruktionspläne auf und stellen verschiedene Berechnungen für Geräte und Bestandteile an. Sind sie in einem Labor beschäftigt, entwickeln sie zum Beispiel neue, chemische oder physikalische Werkstoffe.

Daneben werden die Techniker auch im Management tätig; sie leiten Projektteams oder ganze Werkstätten und Ateliers.

Ausbildung Techniker/in HF – Mikrotechnik, dipl.
6 Semester berufsbegleitend, 4 Semester in Vollzeit. Ausbildung wird zurzeit nur in französischer Sprache angeboten.
Anforderung
Berufserfahrung und Fähigkeitsausweis in einem elektronischen, technischen, optischen oder verwandten Beruf.

Technisches Verständnis, Interesse an Physik und Chemie, Fähigkeit zu komplexem Denken, Analysefähigkeit, Organisiertheit, akkurate Arbeitsweise, leitende Fähigkeiten.
Entwicklungsmöglichkeiten
Bachelor of Science Mikrotechnikingenieur/in.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang