Veranstaltungsfachmann/-frau EFZ

Veranstaltungsfachmann/-frau EFZ

 
Berufsbeschreibung
Veranstaltungsfachmänner und –fachfrauen sind verantwortlich für den Auf- und Abbau von Publikumsanlässen wie z.B. Theater- und Opernaufführungen, Fernseh- und Filmproduktionen, Events, Messen oder Festivals. Damit hinter der Bühne auch alles gelingt, müssen sie sich um eine Menge kümmern. Sie sind für die technischen Einrichtungen zuständig, schauen, dass die Ton- und Beleuchtungstechnik zustande kommt, kümmern sich um Videoprojektionen oder Spezialeffekte.
Hierzu bauen sie die technischen Anlagen auf, bestimmen die passenden Lautsprecher und die erforderlichen Scheinwerfer und verkabeln alles. Für die Projektion von Bildern und den richtigen Einsatz von Ton und Beschallung richten sie sogar Computeranlagen ein, sorgen via Netzwerk für die zeitgenaue Übertragung.
Das Aufbauen und Abbauen von Bühnenbildern gehört auch in ihr Fachgebiet. Die Tragkonstruktionen und Bauteile müssen sicher, je nach Aufführung und hinter geschlossenem Vorhang auch schnell wieder montier- und demontierbar sein. Veranstaltungsfachleute beachten die nötigen Vorschriften zur Unfallverhütung, Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz für alle Beteiligten.
Ausbildung Veranstaltungsfachmann/-frau EFZ
4 Jahre in einem Theater, einer Oper, Film- oder Fernsehstudios etc.

Bei sehr guten schulischen Leistungen Abschluss der Berufsmaturität möglich.
Anforderung
Abgeschlossene Volksschule, oberste Schulstufe mit mittleren oder guten Leistungen.

Für einen erfolgreichen Abschluss der Lehrzeit ist ein breites Spektrum an Kenntnissen erforderlich:
Freude an Publikumsanlässen, technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, Organisationstalent, Kombinationsgabe, Kommunikationsfähigkeit, gute Kenntnisse in Mathematik, Physik und Chemie, Interesse an Elektronik und Elektrotechnik, Englischkenntnisse.
Entwicklungsmöglichkeiten
Berufs- und Berufsfachschulen sowie der Schweizer Verband für technische Bühnen- und Veranstaltungsberufe führen verschiedene Weiterbildungskurse durch.

Berufsprüfung: Tontechniker/in mit eidg. Fachausweis.
Techniker/in HF oder BSc (FH) in Elektrotechnik.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang