Für Ausbilder/innen

 Sie wünschen qualifizierte Bewerber und Bewerberinnen, Betriebsnachwuchs nach Ihren Vorstellungen und keine Lehrabbrüche? Bitteschön:
Filmreif: So finden Sie Ihren Betriebsnachwuchs!

Was tut der Berufskunde-Verlag für Ihren Betriebsnachwuchs?
Für Sie ist entscheidend, möglichst effizient geeignete Bewerber und Bewerberinnen bereits in der Berufsfindungsphase anzusprechen. Mit unserem Fachmedienkonzept erreichen wir interessierte und engagierte Jugendliche.
Eltern entscheiden mit.
Die Eltern sind nach wie vor die Hauptbeeinflusser von Jugendlichen bei der Berufswahl. Als Fachlehrmittel ist der BERUFSKATALOG in gedruckter Form ein schnell erfassbares Nachschlagewerk über die verschiedensten Berufsausbildungen – auch für Eltern.
Wir bringen Ihr Unternehmen in die Klassenzimmer.
Als seit 1973 etablierter Fachverlag für Berufskunde besitzen wir einen exklusiven Zugang zu den Schulen. Profitieren Sie von unserer einmaligen Positionierung: Ergänzend zu einer Anzeige in unseren Medien bieten wir Ihrem Unternehmen die Möglichkeit, Patenschaften für regionale Schulen zu übernehmen und sich zielgruppengenau direkt im Klassenzimmer zu präsentieren.
Mediadaten
Mediadaten, Anzeigenformate und allgemeine Angaben für die Medien des Schuljahres 2017/2018.
Lehrlingsmangel – Strategien für die Rekrutierung des Nachwuchses
Noch vor ein paar Jahren dominierte die Jugendarbeitslosigkeit und die mit ihr verbundenen fehlenden Zukunftsperspektiven unserer Jugendlichen. Heute hat sich die Situation diametral verändert. Der Mangel an Ausbildungsplätzen ist einem Mangel an qualifizierten Bewerberinnen und Bewerbern gewichen.
(Download mit freundlicher Genehmigung von Prof. Dr. Margrit Stamm)
Migranten mit Potenzial – Begabungsreserven in der Berufsbildung ausschöpfen
Der drohende Fachkräftemangel ist allgegenwärtig. Um dieser Herausforderung entgegenzutreten, gibt es zwei Möglichkeiten: Man kann noch mehr qualifizierte Arbeitskräfte aus dem Ausland holen oder man kann die Potenziale von Migranten, die bereits bei uns leben, entdecken und fördern.
(Download mit freundlicher Genehmigung von Prof. Dr. Margrit Stamm)
Ausbildungsbetriebe und ihre Bedürfnisse in der Berufsbildung
Die berufliche Grundbildung ist eine Erfolgsgeschichte in der Schweiz. Rémy Müller zeigt für Praktiker auf, was es braucht, damit Jugendliche diese wichtige Ausbildungsphase erfolgreich bestehen. In seinem Buch «Ausbildungsbetriebe und Ihre Bedürfnisse in der Berufsbildung» verknüpft er Wissenschaft und Praxis. Er gibt Empfehlungen für die erfolgreiche Gestaltung der Ausbildung vor, während und nach der Lehre. Die Erfahrungen aus dem innovativen Wirtschaftskanton Zug können für die ganze Schweiz übertragen werden.
Zielgruppe sind Firmeninhaber und Ausbildungsleiter, Lehrpersonen und Fachleute aus Beratungsberufen mit Jugendlichen.
Bezugsquelle: BildungsNetz Zug, Landis + Gyr-Strasse 1, 6300 Zug
oder im Buchhandel, CHF 39.00.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher AG, Bahnhofstrasse 28, CH-8153 Rümlang