Altenpfleger/in

Altenpfleger/in

 
Berufsbeschreibung
Die Fachkräfte der Altenpflege tragen dazu bei, dass pflegebedürftige Menschen trotz körperlicher Einschränkungen oder Krankheit ein möglichst aktives Leben führen können. Mithilfe der ambulanten Pflege und Betreuung durch Altenpflegerinnen und Altenpfleger können ältere Menschen länger in ihrer eigenen Wohnung und dadurch auch in ihrer gewohnten Umgebung bleiben. Im Alten- und Pflegeheim unterstützen Pflegefachkräfte die Aktivität und Selbständigkeit der alten Menschen durch Maßnahmen der Grundpflege und der behandelnden Pflege, was gut geplant sein will. Sie wirken unter ärztlicher Aufsicht auch an der Diagnostik und Therapie der Krankheiten älterer Menschen mit.

Die Fachkräfte der Altenpflege bieten den pflegebedürftigen Menschen auch Beratung, Gruppenaktivitäten usw. an, sichern also eine vielfältige soziale Betreuung. Die Ausbildung ist anspruchsvoll, die Berufspraxis erfordert Stärke und die Fähigkeit, gut mit anderen Menschen umzugehen. Vor der Entscheidung zu diesem Beruf sollte jeder seine Belastbarkeit und Motivation in einem Praktikum testen.

In jüngster Zeit hat sich der Arbeitsbereich ambulante Pflege besonders ausgeweitet: die Pflege bedürftiger Menschen in ihrer eigenen Wohnung oder in betreuten Wohngemeinschaften. Die Altenpflegerinnen fahren für diese Arbeit zu den betroffenen Menschen (Führerschein). Sie bringen ihnen Medikamente, wechseln Verbände, helfen bei Alltagsverrichtungen wie Waschen, Kämmen oder Kochen. Wann und wie oft ist individuell – je nach Notwendigkeit. Sie stehen den betroffenen Menschen mit Rat und Tat zur Seite und sind auch in Kontakt mit deren Angehörigen. Durch die ambulante Betreuung entstehen oft Vertrauensverhältnisse, die durch Dankbarkeit belohnt werden.
Ausbildung Altenpfleger/in
3 Jahre (duale Ausbildung): Pflegeeinrichtung und Altenpflegeschule.

In einigen Bundesländern kann man zudem die Fachhochschulreife absolvieren. Gleichzeitig kann man dort mit dem Abschluss als Altenpfleger/in auch als Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in abschließen (3,5 Jahre).
Adressen

Firma / Schule Ort
AWO Seniorenzentrum Am Stadtpark VS-Schwenningen
AWO Seniorenzentrum Bräunlingen Bräunlingen
AWO Seniorenzentrum Bürgerstift Ismaning
AWO Seniorenzentrum Emilienpark Grenzach-Wyhlen
AWO Seniorenzentrum Emmi-Seeh-Heim Freiburg
AWO Seniorenzentrum Hanauerland Rheinau
AWO Seniorenzentrum Hardtwald Eggenstein-Leopoldshafen
AWO Seniorenzentrum Im Kranichgarten Heidelberg
AWO Seniorenzentrum Ludwig-Frank-Haus Lahr
AWO Seniorenzentrum Marta-Schanzenbach-Haus Offenburg
AWO Seniorenzentrum Michael-Herler-Heim Singen
AWO Seniorenzentrum Rheinaue Graben-Neudorf
Berufsfachschule für Altenpflege Geisingen
Berufsfortbildungswerk Stuttgart
Caritas Sozialstationen Hochrhein - gemeinnützige GmbH Waldshut-Tiengen
CBT Köln
Diakonie ambulant Schwarzwald-Baar e.V. Villingen-Schwenningen
Evangelische Fachschule für Altenpflege gGmbH Freiburg
Evangelische Stadtmission Freiburg e.V. Freiburg
Haus der Altenpflege Lörrach Lörrach
Hospitalstiftung Zum heiligen Geist Wangen im Allgäu
Paritätische Berufsfachschule für - Sozial- und Pflegeberufe gGmbH Hausach
Pflegeheim St. Antonius Triberg
Seniorenpflegeheim Bötzingen Bötzingen
Seniorenpflegeheim Breisach Breisach am Rhein
Seniorenpflegeheim Dietrich-Bonhoeffer-Haus Bad Krozingen
Seniorenpflegeheim Haus Siloah Bad Krozingen
Seniorenpflegeheim Wichernhaus Freiburg
Seniorenzentrum Emmaus gGmbH Haiterbach
St. Cyriak Wohnen und Pflege Furtwangen
Stiftung St. Franziskus Heiligenbronn Schramberg
Wohnstift Karlsruhe Karlsruhe
ZfP Südwürttemberg - Personalabteilung Bad Schussenried
Anforderung
Gesundheitliche und persönliche Eignung. Mittlerer Bildungsabschluss oder abgeschlossene, 10-jährige Schulbildung. Neuerdings auch mit erweitertem Hauptschulabschluss möglich. Besser mit zusätzlicher, mindestens zweijähriger, abgeschlossener Berufsausbildung oder Erlaubnis als Alten- oder Krankenpflegehelfer/in.

Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein, Hygienebewusstsein, Teamfähigkeit und Kundenorientierung, gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Beobachtungsgabe, Interesse und Freude an Menschen, geistig-körperliche und seelische Gesundheit, Belastbarkeit, Sorgfalt, Kreativität.
Entwicklungsmöglichkeiten
Ambulante/r Altenpfleger/in, Fachkraft für Geriatrie, Fachkraft für Gerontopsychiatrie, Fachkraft für Hygiene, Pflegepädagoge/-in, Lehrkraft Altenpflegeschule, Pflegesachverständige/r, Fachwirt/in für Organisation und Führung.
Altenpfleger/in - Bachelor of Arts (Nursing).
Abteilungsleitung, Wohnbereichsleitung, Leitung – Altenpflegeschule, Unternehmer/in, Leitung – Ambulante Pflege, Leitung – Pflegeeinrichtung.
Berufskunde Jobmedia
© Berufskunde-Verlag der Alfred Amacher GmbH, Küssaburgstraße 20, DE-79801 Hohentengen